Tabellen-Indizes neu anlegen / reorganisieren

Tabellen-Indizes neu anlegen / reorganisieren

Beitragvon Rafael Camino » Di 3. Mai 2016, 16:21

Das Indizes mit der Zeit fragmentieren ist relativ üblich. Die SQL Server Database Engine (Datenbank) verwaltet Indizes automatisch, wenn Einfüge-, Update- oder Löschvorgänge an den zugrunde liegenden Daten vorgenommen werden. Im Lauf der Zeit können diese Änderungen dazu führen, dass die Informationen im Index in der Datenbank verstreut (fragmentiert) werden.
Hochgradig fragmentierte Indizes können die Abfrageleistung beeinträchtigen und dazu führen, dass die darauf zugreifenden Anwendungen, in diesem Fall SelectLine, nur langsam reagieren.

Der simpelste Weg Indizes neu aufzubauen is via Contextmenü im "SQL Server Management Studio". Klappen Sie dazu im Mandanten ("SL_M....") die Baumstruktur weiter auf und navigieren Sie zur gewünschte Tabelle (z.B. "dbo.BELEG" oder "dbo.BELEGP") und machen Sie einen Rechtsklick auf den Unterordner "Indizes". Mit "Alle neu erstellen" werden die Indizes gelöscht und gleich danach neu angelegt, was zur Folge hat, dass Sie (so gut wie) keine Fragmentierung mehr aufweisen.

Bild
Rafael Camiño S., Senior Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Rafael Camino
 
Beiträge: 338
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 10:51
Wohnort: St. Gallen

Zurück zu Tipps zu MS-SQL-Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder