Lagerverwaltung komplett zurücksetzten

Lagerverwaltung komplett zurücksetzten

Beitragvon peterwirtz » Mo 1. Aug 2022, 13:15

Hallo zusammen,

wir nutzen die SelectLine seit fast 20 Jahren. Zu Anfang noch mit der BDE-Datenbank. Im Laufe der Jahre haben sich viele Probleme mit den Beständen eingeschlichen. Historisch aus Datenbankproblemen aus der BDE-Version und in den letzten Jahren sehr viele Probleme durch Seriennummern. z.B. Negativ-Bestände bei Artikeln mit Seriennummern usw. Auch haben sich die Lagerorte und Plätze mehrfach geändert. z.t. lassen diese sich nicht löschen, da angeblich Bestände bzw. offene Belege vorhanden sind.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde gerne zum Jahreswechsel 22 -> 23 die Lager- und Bestandsführung "neu starten".
Ideal wäre es, wenn ich alle Standorte, Lagerorte und Läger löschen und den aktuellen Gegebenheiten entsprechend neu anlegen würde.
Die Bestände aller Artikel und auch deren Historie möchte ich komplett löschen.
Alle Seriennummern ex.
Mit der Inventur zum Jahreswechsel werden alle Bestände dann neu angelegt.
Auf eine Bestandshistorie würden wir bewusst verzichten.

Ist dies irgendwie möglich umzusetzten?
Benutzeravatar
peterwirtz
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 15:39

Re: Lagerverwaltung komplett zurücksetzten

Beitragvon DDIAG » Mi 14. Sep 2022, 18:50

Hallo

Es gibt für diese Anforderung keine "Funktion" in Selectline.
Realisiert haben wir dies aber bereits mehrfach indem Ende Jahr alle Bestände auf 0 gesetzt und dann mit einer "Eröffnungsinventur" die neuen Bestände in die neue Lagerstruktur importiert werden.
Das Anlegen der neuen Lager müsste vorgängig bereits vorbereitet werden, damit in der Eröffnungsinventur die Bestände dem korrekten Lager zugeteilt werden könnten.
In Selectline können die alten Lager inaktiv gestellt werden. (sofern sie eine aktuelle Version besitzen)
Die gesamte Inventurliste lässt sich nach Excel importieren und kann überarbeitet werden. Import in die Eröffnungsinventur erfolgt über "Textimport" . (Voraussetzung Platin)
oder den Importassistenten
Zu klären sind vorgängig was mit offenen Belegpositionen passieren sollte die im Lager eine Reservation, Bestellung, Fertigung oder gepackt auslösen.
Ebenfalls zu prüfen sind Artikel mit aktivierter Seriennummer- resp Chargenverwaltung.
DATA DYNAMIC INFORMATIC AG
Waldeggstrasse 1A
CH-3097 Liebefeld
Tel. +41 31 300 33 33
Mail: info@ddiag.ch
Benutzeravatar
DDIAG
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 14. Sep 2022, 07:07


Zurück zu Lagerverwaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder