Ausgangsbeleg erledigen wenn Positionen nicht vollständig

Webanwendung um Artikelbestände abzurufen, Warenein-/ausgänge zu verarbeiten und Inventuren durchzuführen

Ausgangsbeleg erledigen wenn Positionen nicht vollständig

Beitragvon Isen Ismaili » Mi 2. Okt 2019, 15:49

Bisher konnten Belege der Ausgangsseite ausschliesslich abgeschlossen werden, wenn die Positionen vollständig erfasst wurden. Durch die neue Option "finishIncomplete" kann nun das Abschliessen unvollständiger Ausgangsbelege welche im SelectLine MDE erfasst wurden, ebenfalls erlaubt werden.
Damit diese Funktion im Zielbeleg wirken kann, muss im Zielbeleg der Belegbearbeitungsstatus aktiviert sein.
Sobald der Beleg im SelectLine MDE abgeschlossen wird, erhält der Zielbeleg den Status "Bearbeitung abgeschlossen".

Die optionale Eigenschaft muss in der SelectLine MDE-Konfigurationsdatei wie folgt angegeben werden:
Code: Alles auswählen
        {
            "type": "document",
            "icon": "assets/img/menu-icons/document-F-L-default.png",
            "title": {
            "de": "Warenausgang",
            "en": "Outgoing goods",
            "fr": "Sorties de marchandises",
            "it": "Uscite merce"
            },
            "documentKindFlag": "L",
            "documentKindFlagPredecessor": "F",
            "finishIncomplete": "true"
        },
Isen Ismaili, Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Isen Ismaili
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 09:38

Zurück zu SelectLine MDE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder