Neue Version 18.1.0

Changelog & Informationen zu den Neuerungen

Neue Version 18.1.0

Beitragvon Nils Rusterholz » Do 19. Apr 2018, 11:30

Ab sofort steht die Version 18.1.0 im Downloadbereich auf http://www.selectline.ch zur Verfügung.

=======================================================
Programmübergreifend
=======================================================
- Korrektur: Die Vorschlagsliste öffnet sich auch bei der Verwendung von
mehreren Monitoren.


Archivierung
-----------------------------------------------------------------------------
- ELO wird über den Java-Client angesprochen. Mit dem neuen Java-Client
sind die Funktionalitäten, die aus dem Windows-Client bekannt sind im
vollen Umfang nutzbar. Im ELO-Java-Client kann auf die
Verschlagwortungsmasken aus ELO zugegriffen werden. Die Verschlagwortung
ist also variabel. In der ELO-Recherche wurde die Anzeige der
Ergebnisliste überarbeitet und das Durchsuchen von
Verschlagwortungsmasken ermöglicht.

- In den Mandanteneinstellungen sind für das Archivsystem nun der ELO
Windows Client und der ELO Java Client verfügbar. Diese lassen sich
getrennt voneinander konfigurieren, aber nicht gleichzeitig aktivieren.


Benutzerverwaltung, Passwörter, Rechte
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Nach der Änderung des Passwortes für den aktuellen Benutzer
in SelectLine-Auftrag kann im Anschluss auch wieder das CRM.NG geöffnet
werden.


COM-Schnittstelle
-----------------------------------------------------------------------------
- Für den Zugriff auf NUMERIC-Felder (BCD) über die COM-Komponenten
OleQuery und OleTable gibt es neben der bestehenden Möglichkeit, diese
als FLOAT-Felder anzusprechen, jetzt auch die Möglichkeit, diese
"ungerundet" als echte NUMERIC-Felder anzusprechen. Hierfür stehen die
Properties OleQuery.NumericType/OleTable.NumericType sowie das Setzen und
Lesen der Optionen System.Query.NumericType/ System.Table.NumericType zur
Verfügung.


Datensicherung
-----------------------------------------------------------------------------
- Datensicherungen können jetzt optional mit einem selbstdefinierten
Passwort versehen werden. Dieses ist beim Erstellen der Datensicherung
anzugeben. Für die Startparameter "Aktion=Dasi" bzw. "Aktion=DasiLaden"
kann das Passwort im zusätzlichen Parameter "DasiPasswort=XYZ" angegeben
werden. Für die Toolbox-Funktionen "Mandantendatensicherung" bzw.
"Programmdatensicherung" steht ebenfalls ein zusätzlicher Parameter
"Passwort" zur Verfügung.


Datev-Schnittstelle
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Für den DatevXML-Export in SelectLine-Auftrag wird die
Ordnerbezeichnung der Periode mit übermittelt.


Drucken
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Bei aktivierter Skalierung wird die Seitenbreite in der
Bildschirmansicht von Auswertungen initial richtig dargestellt.


Journal
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Unter Mandant / Journal können Anhänge direkt in den
gleichnamigen Register per Drag & Drop wieder hinzugefügt werden


Mandanten
-----------------------------------------------------------------------------
- Die Mustermandanten wurden aktualisiert.


Neuigkeitendialog
-----------------------------------------------------------------------------
- Beim Starten der SelectLine-Programme erscheint nun ein
Informationsdialog, welcher aktuelle Neuigkeiten rund um SelectLine
anzeigt.


TAPI
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Benachrichtigungen bei eingehenden Anrufen werden auch
angezeigt, wenn bei der Installation kein Startmenü-Eintrag für die
Programme angelegt wurde.

- Korrektur: Das System friert nicht mehr ein, wenn ein Anruf unter
bestimmten Umständen angenommen bzw. beendet wurde.

- Korrektur: Beim Start der Programme wird ein Hinweis angezeigt, wenn
das Telefonie-Modul nicht geladen werden konnte.


User Interface, Design
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Das Programm friert nicht mehr ein, wenn beim Öffnen der
Mandantenauswahl der Formular-Editor im Hintergrund geöffnet ist.


=======================================================
Auftrag
=======================================================

Auswertungen
-----------------------------------------------------------------------------
- Der Aufgabendialog zeigt nun nicht nur Aufträge, sondern auch alle
anderen reservierenden Belege an. Es wurde eine weitere Tabelle, welche
die bedarfsdisponierten Artikel auf den Unterseiten für Bestell- und
Produktionsartikel anzeigt, angelegt.

- Korrektur: Beim Druck der Passworteinstellungen liefert der Platzhalter
"Erlaubt" bei Menüpunkten, die selbst erlaubt waren, aber deren
Untermenüpunkte gesperrt waren, einen korrekten Wert.


Belege
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Im erweiterten Werkauftrag können jetzt bei der
Verbrauchserfassung als Ausschussartikel Artikel mit einer anderen
Mengeneinheit als der Mengeneinheit des Produktionsstücklistenartikels
verwendet werden.

- Korrektur: In der Belegpositionserfassung wurde beim Ändern einer
Belegposition und erneutem auswählen des Artikels das ursprüngliche
Verhalten wiederhergestellt. Dabei werden die Informationen zu
Bezeichnung, Zusatz, Preisen, etc. neu geladen.

- Korrektur: Im Dialog "Belegdefinition" konnte es nach dem Löschen von
nutzerdefinierten Belegarten zu einer Zugriffsverletzung kommen, wenn
anschliessend weitere Aktionen im Dialog stattfanden.

- Korrektur: In der Tabellenansicht stehen wieder die Bemerkungsfelder
zur Verfügung.

- Korrektur: Wird der Termin des Werkauftrages geändert, ohne die Termine
der Positionen anzupassen, wird der neue Termin auch unter
"Artikel-Lager-Produktion" angezeigt.


COM-Schnittstelle
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Die COM-Funktion OlePos.SpeichernMitLagerinformation schlug
fehl, wenn eine bestehende Belegposition geändert werden sollte.


CRM
-----------------------------------------------------------------------------
- Die Schnellzugriffe im Zuordnungsmenü für Journale und Termine sind nun
konfigurierbar.

- Beim Öffnen einer Detailmaske ist jetzt automatisch das zuletzt
verwendete Unterregister aktiv.

- Bei Löschdialogen ist der Schalter für "Ja" automatisch fokussiert.

- Ein Journaleintrag kann jetzt von einer Adresse auf eine neue Adresse
übertragen werden.

- Um Wiedervorlagen schneller und intuitiver anlegen zu können, wurden
die Eingabefelder für die Wiedervorlage direkt in die Journalmaske
integriert.

- In Personen und Adressen steht eine Übersicht aller Termine in einem
Unterregister bereit. Von dort können auch neue Termine angelegt werden.

- In Terminen und Journalen wird der Name z.B. von Adressen korrekt
dargestellt.

- Im Erinnerungsfenster wird nun immer der erste Eintrag markiert.

- Alle geöffneten Fenster im CRM.NG können über einen Menüeintrag
beziehungsweise ein Kontextmenü auf einmal geschlossen werden.

- Korrektur: Im Journal werden in der Übersicht der Verteiler immer die
Benutzerkürzel in der Spalte "Verteiler für" angezeigt.

- Adressen können aus der Listen- und Detailansicht in die Zwischenablage
kopiert werden.

- Im Erinnerungsdialog können nun mehrere Einträge selektiert werden, um
eine erneute Erinnerung zu setzen.

- In Listenansichten stehen nun, analog zu den bestehenden Programmen,
Kontextmenüfunktionen zur Verfügung, die das Einfügen von Zellen bzw.
Zeilen in die Zwischenablage ermöglichen.

- Korrektur: Bei Benutzerauswahllisten (z.B. Journalverteiler,
Kalenderfreigabe) werden nur die ausgewählten Datensätze übernommen, auch
wenn zwischenzeitlich alle markiert waren.

- Korrektur: Der Erinnerungsdialog kann auch geschlossen werden, wenn
keine Erinnerungen mehr vorhanden sind.

- Durch Massnahmen zur Performance-Verbesserung wurde unter anderem das
Öffnen eines Fensters (z.B. Adresse, Journal, Kalender) im CRM.NG
deutlich beschleunigt.

- Korrektur: Unter Umständen startete das CRM.NG im Hintergrund und
konnte nur durch den Taskmanager beendet und danach erneut geöffnet
werden. Dieses Verhalten wurde geändert.

- Korrektur: Änderungen der Aktivität direkt nach dem Erstellen eines
Serienbriefs in einer Kampagne können gespeichert werden.

- Korrektur: In den E-Mail-Vorlagen werden jetzt alle Platzhalter mit den
entsprechenden Daten befüllt.

- Korrektur: Spalteneditoränderungen werden bei abgeleiteten Benutzern
temporär übernommen.

- In den Unterregistern Adressen und Personen können voneinander
getrennte Spalteneinstellungen vorgenommen werden.

- Korrektur: Das Schliessen des SelectLine-Auftrags direkt nach einem
Wechsel des Mandanten funktioniert ohne Zugriffsverletzung.

- Adressen, Journale und Kampagnen können ab sofort gleichzeitig
gespeichert und geschlossen werden.

- Über einen einfachen Klick auf die Benachrichtigung bei eingehenden
Anrufen kann die Adresse oder Person geöffnet werden.

- Korrektur: Die Stichworte in der Filterleiste der Adressen und Personen
werden sofort nach der Bearbeitung eines Stichwortes aktualisiert.


Disposition
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Der Dispositionsvorschlag bringt keinen Fehler mehr, wenn
offene reservierende Belegtypen mit der selben Belegnummer existieren.

- Bestellvorschlag/Fertigungsvorschlag: Für auftragsdisponierte Artikel
werden zusätzlich Kostenstelle und Kostenträger aus der Belegposition
angezeigt.


Intrastat
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Die Eingangs-/Versandmeldung Positionen können jetzt wieder
in Office Dateien exportiert werden.


Stammdaten
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Die Ermittlung des mittleren EK eines Lagerartikels erfolgte
nicht bzw. fehlerhaft bei manuellen Einlagerungen und beim Fertigstellen
von Werkaufträgen.


=======================================================
RECHNUNGSWESEN
=======================================================

Bankassistent
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Folgt die Rechnung auf die Zahlung (beispielsweise bei
Vorauszahlung), wird der Steuerschlüssel beim Ausgleich des OPs aus der
Buchung vorgeschlagen.


Buchen
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Beim Verarbeiten eines Stapels wird der Steuersplit jetzt
korrekt im OP gesetzt.

- Korrektur: Wenn Offene Posten mehrfach vorhanden sind und die Buchungen
neu verarbeitet werden, landet das Programm nicht mehr in einer
Endlosschleife.

- Korrektur: Wenn beim Neuverarbeiten der Buchungen Änderungen an
erledigten Posten vorgenommen werden, geht die Information über das
Datum, an dem sie erledigt wurden, nicht mehr verloren.

- Korrektur: Beim Verbuchen eines Zahlungslaufes werden jetzt Positionen
mit einem Nachlassbetrag von 0 ignoriert. Diese konnten bei sehr kleinen
Nachlassbeträgen mit Steuersplit entstehen.


=======================================================
Lohn
=======================================================

Abrechnung
-----------------------------------------------------------------------------
- Der Ausdruck der Lohnausweise aus dem Abrechnungsassistenten heraus
lässt sich jetzt filtern und sortieren.


=======================================================
Kassabuch
=======================================================
- Korrektur: Bei entsprechenden Einstellungen werden Kostenstelle und
Kostenträger jetzt auch nach Auswahl des Kontos aus der Kontenliste
entsprechend vorbelegt.


=======================================================
OPOS - Übergreifend
=======================================================
- Korrektur: Bei asynchronen Mandanten ist der Ausgleich von Debitoren
mit Kreditoren wieder möglich.


OP-Verwaltung
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Im Dialog "Nachlass verbuchen" werden jetzt die Felder
"Konto" und "Steuer" mit Auswahlschaltern versehen.

- Korrektur: Beim Zahlen im OP-Ausgleich-Dialog wird nun der korrekte
Änderungssteuerschlüssel vorgeschlagen.

- Korrektur: Versucht man den Ausgleich eines offenen Postens, welcher in
einem anderen Rechnungswesen bearbeitet wird, aufzuheben, erscheint eine
Fehlermeldung und der Ausgleich wird nicht aufgehoben.

- Korrektur: Bei einem OP-Reorg werden erledigte Posten, für die keine
Ausgleichsinformation vorhanden ist, wieder auf "offen" gesetzt. Dabei
wird das Feld "zu zahlen" wieder gefüllt.


Zahlungsverkehr
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Das Verbuchen eines Zahlungslaufes in vereinnahmten
Mandanten ist wieder möglich.

- Korrektur: Die Meldung "Nummernkreis hat keine letzte Belegnummer."
bricht nun das Verbuchen des Zahlungslaufes ab.

- Beim Erstellen der Zahlungsdatei nach ISO20022 (pain.001) wird jetzt
nicht mehr pro Zahlungsart ein Zahlungsauftrag erstellt. Es erfolgt ggf.
eine Zusammenfassung. Die Zusammenfassung in Blöcke erfolgt währungsrein.


=======================================================
PC Kasse
=======================================================
- Korrektur: Beim Bezahlen eines Kassenbelegs nur mit einer Zahlungsart,
die einen Bankbezug vom Typ Bank hat, wurde kein OP angelegt.


=======================================================
SETUP, INSTALLER
=======================================================
- Korrektur: Die Installation vom Rechnungswesen und ELSTER funktioniert
auch, wenn eine neuere Version des Visual C++ Redistributable installiert
wurde.

- Korrektur: Das Setup zeigt die richtige Versionsnummer auch an, wenn
ELSTER mit dem eigenständigen Setup installiert wurde.


=======================================================
SL.MOBILE
=======================================================

Belegerfassung
-----------------------------------------------------------------------------
- Korrektur: Bei dem Druck einer Leistungserfassung wird die Unterschrift
mit übernommen.
Nils Rusterholz, Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Nils Rusterholz
 
Beiträge: 127
Registriert: Do 2. Jul 2015, 08:29

Zurück zu Neue Versionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder