SL.MDE BakendManager konfigurieren (Fehlercode 42-000)

Auftrag Allgemein, Stammdaten Auftrag, Mandanteneinstellungen, Belege, Auswertungen, PC-Kasse, Lagerverwaltung, Offene Posten

SL.MDE BakendManager konfigurieren (Fehlercode 42-000)

Beitragvon Claudio Studerus » Mi 31. Okt 2018, 14:47

Wenn diese Meldung auftritt, hat dies zu bedeuten, dass der "BackendManager" nicht ausgeführt wird.
Zuerst muss im SL.mobile Manager ein Datenpfad (Datenpfad der SelectLine-Installation) für die API-Konfiguration hinterlegt werden (siehe Screenshot).

Bild

Sobald man anschliessend auf der Seite "Dienste+DB" im Mobilemanager auf "Service einrichten" drückt, muss eine Passwortabfrage erscheinen worin das Windows-Passwort des angemeldeten Benutzers verlangt wird.

Bild

Erscheint diese Abfrage nicht, so ist auf dieser Seite etwas falsch eingetragen.

Die Passwortabfrage ist dazu da, dass eine Aufgabe unter Windows-Aufgabenplanung angelegt wird.

Diese Aufgabe wird mit dem eingeloggten Windowsnutzer angelegt. Sie sollte nach dem Einrichten automatisch ausgeführt werden.

Dies lässt sich in der Aufgabenplanung prüfen. (Windows Suche: "Aufgabenplanung" eingeben)

Bild

Ist dieser nicht aktiv, kann man diesen auch manuell per Rechtsklick ausführen.
Sollte Die Aufgabe: "BakendManager öffnen" nicht vorhanden sein, so muss diese manuell angelegt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sobald sich ein Nutzer in SL.MDE einloggt, wird automatisch ein eigener Prozess über den Backendmanager gestartet. Diesen findet man im Taskmanager unter "Details" (SL.API.Backend.exe mit einem roten Auftrags-Logo)
Benutzeravatar
Claudio Studerus
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 4. Mai 2017, 08:45

Zurück zu SelectLine-Auftrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder