Ländercodes: keine englischsprachige Bezeichnung

Lohn Allgemein, Mandanten, Stammdaten Lohn, Abrechnung, Auswertung, Schnittstellen

Ländercodes: keine englischsprachige Bezeichnung

Beitragvon Claudio Studerus » Do 17. Jan 2019, 09:24

Bild

Sollten Sie im SelectLine-Lohn auf diese Meldung stossen, bedeutet dies, dass für ein Ländercode eine englischsprachige Bezeichnung erstellt werden muss.
Dies kann man unter "Stammdaten/Ländercodes", wählen sie hierfür das entsprechende Land aus, wie in diesem Beispiel: "DE", also "Deutschland".

Bild

Über "Neu" kann der entsprechende Sprachcode erfasst werden.

Im Feld "Sprache" muss "E" für "englisch" ausgewählt werden und im Feld "Bezeichnung" in diesem Fall "GERMANY".
Benutzeravatar
Claudio Studerus
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 4. Mai 2017, 08:45

Zurück zu SelectLine-Lohn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder