Kleindifferenzen ausbuchen

Kleindifferenzen ausbuchen

Beitragvon Andreas Kürsteiner » Fr 31. Jan 2014, 12:33

Im SelectLine-Rechnungswesen ist es möglich, eine Gruppe von geringfügige OP's, die nicht nach verfolgt werden sollen oder die aus Währungsumrechnungen entstanden sind,
über das Kriterium der Betragshöhe auszubuchen. Die Funktion steht Ihnen im Menüpunkt "Offene Posten/Kleindifferenzen" zur Verfügung.

Bild
Bild

Optional haben Sie die Möglichkeit das Ausbuchen der Differenzen auf Kreditoren bzw. Debitoren zu beschränken.

Geben Sie die maximale Differenz an, die automatisch ausgebucht werden soll. Die Differenz bezieht sich jeweils auf einen einzelnen Posten. Des Weiteren hinterlegen Sie alle zusätzlich notwendigen Angaben, wie z.B. Belegdatum und -nummer, für
den zu generierenden Buchungssatz. Je nachdem ob es sich um einen Gewinn oder Verlust für Sie handelt, wird das entsprechende Konto für die Bildung des Satzes gezogen.

Mit der Bestätigung des Dialoges erscheint eine vorgefilterte Liste aller betroffenen Offenen Posten, deren Betrag unterhalb der angegebenen Differenz liegen. Die auszubuchenden Posten können nochmals geprüft und ggf. per Multiselektion aussortiert werden. Bestätigen Sie die Auswahl, wird pro gefundenen Posten einen neuer Buchungssatz erzeugt. Die OP's gelangen auf die erledigte Seite der OP-Tabelle und sind ausgeglichen.
Andreas Kürsteiner, Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Andreas Kürsteiner
 
Beiträge: 266
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 11:15
Wohnort: St. Gallen

Zurück zu Fibu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder