Einsatz/Empfehlung Modul D-A-CH

Themen welche verschiedene SelectLine-Programme betreffen

Einsatz/Empfehlung Modul D-A-CH

Beitragvon Andreas Kürsteiner » Do 26. Feb 2015, 16:18

Wir empfehlen das Modul D-A-CH für alle Anwender die:

• Mandanten in Fremdwährung führen
• länderspezifische Buchungsvorschriften inklusive der Bilanzierung und Meldung (D/A) führen
• Mehrwertsteuer in Deutschland und Österreich anmelden müssen

D-A-CH ist eine kostenpflichtige Option (Zusatzmodul) für die Programme Auftrag, Rechnungswesen und Kassabuch. Die Bezeichnung steht für Deutschland- Austria-SCHweiz.

Für den Einsatz von D-A-CH ist die Skalierung Gold der entsprechenden Applikation Grundvoraussetzung.
Durch die Lizenzierung des Moduls D-A-CH besteht nun die Möglichkeit, einen Mandanten in einer abweichenden bzw. beliebigen Währung zu führen. Das Zusatzmodul D-A-CH ist in den Skalierungen Gold oder Platin erhältlich.
Andreas Kürsteiner, Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Andreas Kürsteiner
 
Beiträge: 293
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 11:15
Wohnort: St. Gallen

Zurück zu Programmübergreifend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder