EK-Aktualisierung ab Bestellung und Eingangsrechnung

EK-Aktualisierung ab Bestellung und Eingangsrechnung

Beitragvon Rafael Camino » Di 2. Jun 2015, 13:12

Mit der Optionen "EK-Aktualisierung ab Bestellung" bestimmen Sie, dass die Einkaufskonditionen des Lieferanten zum Artikel auf dieser Seite automatisch durch die Erfassung einer Bestellung bzw. deren Nachfolgebelege (Wareneingang, Eingangsrechnung, selbst definierte Belegtypen) aktualisiert werden.

Bild
:idea: Bei unterschiedlichen Preisen in der Bestellung und der Eingangsrechnung gewinnt die Eingangsrechnung!

Ist die Option nicht gesetzt, müssen die Einkaufskonditionen des Lieferanten manuell gepflegt werden.

Die Aktualisierung umfasst neben dem Einkaufspreis auch die Währung, die Mengen- und Preiseinheit, den Rabatt, die Bestellnummer sowie die Eigenschaften rabatt- und skontofähig.

Es erfolgt bei gesetzter Option keine Aktualisierung, wenn in der Belegposition die Option "Lieferantenbeziehung aktualisieren" ausgeschaltet wurde.
Rafael Camiño S., Senior Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Rafael Camino
 
Beiträge: 278
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 10:51
Wohnort: St. Gallen

Re: EK-Aktualisierung ab Bestellung und Eingangsrechnung

Beitragvon akummer » Mi 31. Mai 2017, 16:00

Guten Tag

Ich habe 17.1.6 im Einsatz.
Die EK Preise werden sauber aktualisiert jedoch nicht die Bestellnummern. Mit 16.x hat das noch funktioniert.
Muss ich unter 17.x noch etwas zusätzliches einstellen?

Besten Dank,
Adrian Kummer
Benutzeravatar
akummer
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:26

Re: EK-Aktualisierung ab Bestellung und Eingangsrechnung

Beitragvon akummer » Do 23. Aug 2018, 11:09

Nachtrag mit Version 18.1.13
Analyse hat ergeben, dass die Aktualisierung nur funktioniert, wenn beim Einkauf => Lieferant keine Staffelpreise hinterlegt sind.
Da bei Bestellung der Staffelpreise bei passenden Mengen herangezogen wird, sollte der Preis oder eben der herangezogene Staffelpreis aktualisiert werden.
Benutzeravatar
akummer
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:26

Re: EK-Aktualisierung ab Bestellung und Eingangsrechnung

Beitragvon Andreas Kürsteiner » Do 23. Aug 2018, 16:26

akummer hat geschrieben:Nachtrag mit Version 18.1.13
Analyse hat ergeben, dass die Aktualisierung nur funktioniert, wenn beim Einkauf => Lieferant keine Staffelpreise hinterlegt sind.
Da bei Bestellung der Staffelpreise bei passenden Mengen herangezogen wird, sollte der Preis oder eben der herangezogene Staffelpreis aktualisiert werden.


Danke für den Beitrag. Das geschilderte Verhalten ist so gewollt, hier gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten, entweder die Verwendung der Staffelpreise, oder manuell angepasste Preise (Stückpreise), hier ist vorerst keine Änderung geplant.
Andreas Kürsteiner, Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Andreas Kürsteiner
 
Beiträge: 266
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 11:15
Wohnort: St. Gallen

Re: EK-Aktualisierung ab Bestellung und Eingangsrechnung

Beitragvon akummer » Do 23. Aug 2018, 16:49

Andreas Kürsteiner hat geschrieben:Danke für den Beitrag. Das geschilderte Verhalten ist so gewollt, hier gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten, entweder die Verwendung der Staffelpreise, oder manuell angepasste Preise (Stückpreise), hier ist vorerst keine Änderung geplant.


Besten Dank für die rasche Rückmeldung.
Leider kann ich das so nicht reproduzieren, auch wenn ich keinen Stückpreise eintrage und Staffelpreise für 1 / 100 / 1000 hinterlege, werden mir diese Staffelpreise bei der Bestellung herangezogen jedoch später nicht aktualisiert.
Des weiteren werden mir dadurch auch keine ES in der Konditionsüberversicht angezeigt, wenn der Stückpreis leer ist, was die Auswahl des Lieferanten bei der Auswahl erschwert.
Somit wird bei der Verwendung von Staffelpreise keine Preis Aktualisierung vorgenommen.

Frage, wo macht das "gewollte Verhalten" Sinn, wenn bei der Bestellung diese Staffelpreise herangezogen werden, jedoch nicht bei der Aktualisierung?
Benutzeravatar
akummer
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 18. Mai 2017, 15:26

Re: EK-Aktualisierung ab Bestellung und Eingangsrechnung

Beitragvon Andreas Kürsteiner » Fr 24. Aug 2018, 14:12

akummer hat geschrieben:
Andreas Kürsteiner hat geschrieben:Danke für den Beitrag. Das geschilderte Verhalten ist so gewollt, hier gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten, entweder die Verwendung der Staffelpreise, oder manuell angepasste Preise (Stückpreise), hier ist vorerst keine Änderung geplant.


Besten Dank für die rasche Rückmeldung.
Leider kann ich das so nicht reproduzieren, auch wenn ich keinen Stückpreise eintrage und Staffelpreise für 1 / 100 / 1000 hinterlege, werden mir diese Staffelpreise bei der Bestellung herangezogen jedoch später nicht aktualisiert.
Des weiteren werden mir dadurch auch keine ES in der Konditionsüberversicht angezeigt, wenn der Stückpreis leer ist, was die Auswahl des Lieferanten bei der Auswahl erschwert.
Somit wird bei der Verwendung von Staffelpreise keine Preis Aktualisierung vorgenommen.

Frage, wo macht das "gewollte Verhalten" Sinn, wenn bei der Bestellung diese Staffelpreise herangezogen werden, jedoch nicht bei der Aktualisierung?


Bei der Vergabe von Staffelpreisen gehen wir davon aus, dass der Benutzer hier selbst aktiv wird.
Die Lieferantenkondition (Artikel/Einkauf/Lieferant) des Artikels wird von Staffelpreisen derzeit nicht aktualisiert, da sonst bei der nächsten Bestellung u.U. ein falscher Preis vorgeschlagen würde.
Andreas Kürsteiner, Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Andreas Kürsteiner
 
Beiträge: 266
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 11:15
Wohnort: St. Gallen


Zurück zu Auftrag Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder