einfachere Auftragserfassung möglich?

einfachere Auftragserfassung möglich?

Beitragvon mschuster » Do 23. Jul 2015, 11:02

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit einer solchen Auftragserfassung? siehe Beispiel im Anhang

Die Auftragserfassung ist ansonsten ja ziemlich aufwendig, wenn man für jede Größe eine neue Position erfassen muss. Ausserdem ist die jetzige Erfassung auch recht unübersichtlich.

Wie machen das Textil- oder Schuhhändler?

Oder gibt es irgendwelche Zusatztools die eine vereinfachte Ordererfassung möglich machen?


Danke und viele Grüße
Markus
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
mschuster
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 17:05

Re: einfachere Auftragserfassung möglich?

Beitragvon Rafael Camino » Fr 24. Jul 2015, 11:27

Also die häufigste Form solcher Erfassungen dürfte jene via Varianten-Artikel sein, wobei ich als Supporter nur ein Bruchteil der Installationen zu sehen kriege. Hier wäre es praktisch wenn auch andere Textilhändler einen Input zur "best practice" beisteuern würden.

Bei den Varianten sieht das folgendermassen aus: Man erfasst den Hauptartikel und dessen Merkmale, in diesen Beispiel sind das die beiden Merkmale "Farbe" und "Grösse". Dadurch entsteht eine Matrix der möglichen Kombinationen, die man alle (oder einzeln) als Artikel automatisch anlegen lassen kann. Schaut man auf die Artikeltabelle ändert sich nicht viel, es ist immer noch jede Variante als ein Artikel im Stamm, plus zusätzlich der Hauptartikel aus den alles entstanden ist.

Bei der Belegerfassung jedoch erscheint dieses Fenster, sobald man den Hauptartikel auswählt:
Bild

Man gibt Menge und Artikelnummer ein, und via dieses Popup-Fenster weiss das Programm dann welcher Unterartikel es holen muss.
Kommen weitere Merkmale wie z.B. Stoff oder der Schnitt hinzu, existiert schnell eine Vielzahl an Varianten bei der man um diese Erfassung doch sehr froh ist. :mrgreen:


Die Darstellung in den Positionen jedoch, sprich sobald erfasst, lässt sich so zu einer Quer-Variante wie im beigefügten Excel nicht umstellen.
Man kann zwar mit der Darstellung der Spalten spielen, aber es wird immer jeder Artikel, jede Variante davon, in eine eigene Zeile angezeigt.
Rafael Camiño S., Senior Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Rafael Camino
 
Beiträge: 298
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 10:51
Wohnort: St. Gallen


Zurück zu Auftrag Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder