Funktion "In Ausgangsbelegen verwenden, wenn der Kunde.."

Funktion "In Ausgangsbelegen verwenden, wenn der Kunde.."

Beitragvon Nikita Sulger » Do 24. Sep 2015, 15:33

In den Mandanteneinstellungen im Bereich „Vorgabewert Bankbezug“ auf der Seite „Zahlungsverkehr“ kann ab der Version 14.2.0 mit der neuen Option „In Ausgangsbelegen verwenden, wenn Kunde keine Bankverbindung besitzt“ folgendes geregelt werden:
Verwendung des dort eingetragenen Bankbezugs als Bankbezug für Belege von „Kunden ohne Bankbezug in den Stammdaten“. Dies ist vor allem in Ausgangsrechnungen nützlich beim Druck von ESR-Einzahlungsscheinen. Bislang musste dafür explizit eine Bankverbindung des Kunden erfasst werden.
Nikita Sulger, Support, SelectLine Software AG, 9016 St. Gallen, support@selectline.ch
Benutzeravatar
Nikita Sulger
 
Beiträge: 138
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 14:59
Wohnort: St. Gallen

Zurück zu Auftrag Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder